17.12.2020 | 16:26 Uhr

Im Rottal sind erneuerbare Energien ganz groß

Die Gemeinden im Landkreis Rottal-Inn zeigen sich in Punkto „erneuerbare Energie“ vorbildlich.

Wie das Regionalmanagement des Landkreises mitteilt, wird im Landkreis rund 2,4 Mal so viel Strom aus erneuerbaren Quellen erzeugt wie verbraucht wird. Das ist das Ergebnis des Energiemonitorings, das das Regionalmanagement zusammen mit der Technischen Hochschule Deggendorf erstellt hat. Die Daten dazu stammen aus dem Jahr 2018. Zu erkennen sei, dass in dem „heißeren Jahr 2018“ mehr Strom aus Photovoltaikanlagen und weniger durch Wasserkraft erzeugt worden sei. Die detaillierten Ergebnisse des Energiemonitorings finden Interessierte im Internet unter „rottal-inn.de“.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum