06.04.2021 | 05:51 Uhr

Folgenschwerer Ostersturm - eine erste Bilanz

Der Sturm gestern (05.04.) Abend hat in Niederbayern einigen Schaden angerichtet und Polizei und Feuerwehr etliche Einsätze beschert.

Das Polizeipräsidium spricht in einer ersten Bilanz von rund zwei Dutzend sturmbedingten Einsätzen. Vor allem mussten die Helfer umgestürzte Bäume, Baustellenabsperrungen und Verkehrsschilder wegräumen. In Pfarrkirchen wehte der Sturm das Vorzelt des Corona-Testzentrums davon. In Steinreut im Landkreis Deggendorf stürzte ein Baum auf eine Strom-Oberleitung. Diese riss und setzte eine Böschung in Brand. Der Strom war für einige Zeit weg. Verletzt worden ist bei dem Sturm bisherigen Erkenntnissen der Polizei nach aber zum Glück niemand.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum