15.06.2021 | 16:34 Uhr

Nachfrage nach Tests massiv zurückgegangen - Freyung-Grafenau schließt Teststation Philippsreut

Nicht nur die Infektionen gehen in Niederbayern immer weiter zurück, auch nimmt die Nachfrage nach Corona-Tests zunehmend ab.

Der Landkreis Freyung-Grafenau hat jetzt angekündigt, ab nächster Woche sein Test-Angebot entsprechend anzupassen. Das Testzentrum in Philippsreut wird nach Freitag (18.06.) sogar komplett geschlossen. In den anderen drei Teststationen im Landkreis, also in Grafenau, Freyung und Waldkirchen werden die Öffnungszeiten verkürzt. An allen drei wird das Testen an Werktagen dann nur noch zwischen 8 und 16 Uhr möglich sein. In Freyung und Grafenau bleibt Testen aber auch an Sonntag zwischen 10 und 16 Uhr noch möglich. Die Verantwortlichen im Landratsamt zeigen sich froh, dass sich die Zahlen in den letzten Wochen so positiv entwickelt haben, dass das Test-Angebot reduziert werden kann. In Spitzenzeiten haben sich alleine in Philippsreut innerhalb einer Woche fast 5.600 Menschen auf Corona testen lassen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum