21.01.2022 | 05:59 Uhr

Viele Schnee-Unfälle vor allem im Bayerischen Wald

Bitte passen Sie auf dem Weg zur Arbeit oder zur Schule heute (21.01.) früh wieder besonders gut auf, denn es herrschen verbreitet immer noch winterliche Straßenverhältnisse in Niederbayern.

In der Nacht hat es vielerorts geschneit, vor allem Nebenstrecken sind noch schneebedeckt. Seit gestern haben sich auch etliche witterungsbedingte Unfälle ereignet, betroffen war vor allem der Bayerische Wald. Einen der folgenschwersten Unfälle meldet die Polizei aus dem Landkreis Freyung-Grafenau: dort war auf der B12 kurz vor dem Grenzübergang Philippsreut ein Lastwagen umgekippt. Der Fahrer erlitt eine schwere Gehirnerschütterung. Die Bergungsarbeiten zogen sich bis gegen 21 Uhr hin, auch weil eine größere Menge Diesel ausgelaufen war. So lange war die Bundesstraße komplett gesperrt. Bei den übrigen Unfällen blieb es meist bei Blechschäden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum