04.09.2021 | 08:48 Uhr

Mit mehr als 100 km/h zu schnell auf B20 erwischt

Mit über 200 km/h war ein Autofahrer gestern (03.09.) auf der B20 bei Pilsting im Landkreis Dingolfing-Landau unterwegs.

Dort hat die Verkehrspolizei Deggendorf eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Von rund 2400 Verkehrsteilnehmern mussten über 11% beanstandet werden, teilt die Polizei mit. Der schnellste war bei erlaubten 100 km/h mit 204 Stundenkilometern unterwegs. Ihm und acht weiteren Personen droht neben einer Geldbuße zusätzlich ein Fahrverbot.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum