13.11.2019 | 08:05 Uhr

Drei verletzte Polizisten und fünf beschädigte Autos

Völlig ausgerastet ist gestern Mittag (12.11.) ein Asylbewerber in Plattling.

Grund war ein negativer Bescheid des Ausländeramtes. Auf seiner Flucht vor der Polizei hat er drei Beamte verletzt und insgesamt fünf Autos beschädigt. Überhaupt kommen musste die Polizei, weil der 23-Jährige Afghane angekündigt hat, sich das Leben zu nehmen und das Ausländeramt plattmachen zu wollen. Gegen die Polizei hat er sich unter anderem mit einem Holzstück und einer Eisenstange gewehrt. Am Ende konnten die Polizisten ihn überwältigen. Da er sich von ihnen erschießen lassen wollte, kam er zu seiner eigenen Sicherheit in die Psychiatrie.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum