28.04.2020 | 16:11 Uhr

DGB: Keine Maikundgebung, dafür eine Maizeitung

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Niederbayern hat seine traditionelle Maikundgebung am Tag der Arbeit, dem 1. Mai, abgesagt.

Aufgrund der Coronapandemie und der daraus folgenden Gefahr für die Gesundheit, sieht sich auch der DGB in der Pflicht, seine traditionellen Maikundgebungen für 2020 abzusagen. Der Gewerkschaftsbund plant aber bereits andere Formen um den Geist der Kundgebungen aufrecht zu erhalten. Es soll viele Aktivitäten in den sozialen Medien geben und eine eigens erstellte Maizeitung des DGB Niederbayern um möglichst viele Mitglieder und Interessierte ansprechen zu können. Geplant waren ursprünglich Kundgebungen unter anderem in Plattling, Deggendorf und Passau.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum