03.07.2020 | 07:48 Uhr

Gespräche mit Kunst- und Kulturszene: Minister Sibler will sich um Planungssicherheit bemühen

Bayerns Kunstminister Bernd Sibler hat sich in Plattling gestern (02.07.) mit Vertretern der Kunst- und Kulturszene in Niederbayern über die aktuelle Lage ausgetauscht.

Von dem Gespräch nimmt er vor allem den Wunsch nach Planungssicherheit mit, wie er uns nach dem Treffen erklärt hat: „Also die Entwicklung von festen Szenarien, wann was wo unter welchen Umständen möglich ist. Solche Szenarien haben natürlich auch schon längst im Kunstministerium entwickelt, wir müssen sie halt mit den jeweils gültigen Infektionsschutzverordnungen aus dem Gesundheitsministeriums in Einklang bringen und schauen, dass wir jetzt möglichst viele Handlungsmöglichkeiten auch eröffnen und erzielen.“ Auch die Vertreter der Kunst- und Kulturszene zogen danach eine positive Bilanz. Und in Zukunft soll ein solches Gespräch sogar regelmäßig stattfinden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum