15.11.2019 | 08:52 Uhr

Bäume pflanzen für die Umweltbildung

150 Jungeichen werden die Schüler der 8a der Landgraf -Leuchtenberg-Realschule in Osterhofen heute im Isarmündungsgebiet anpflanzen.

Die Aktion, die die Schüler zusammen mit dem Infozentrum Isarmündung um viertel nach 8 starten, dient im Rahmen der Umweltbildung als Praxisbeispiel. Damit soll gezeigt werden, dass wegen des Klimawandels auch waldbauliche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um einen Auwald zu erschaffen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum