23.08.2019 | 18:24 Uhr

Mann beschädigt Zaun - und greift dann den Hausbesitzer an

Die Polizei hat gestern (22.08.) in Pocking einen Randalierer festgenommen.

Ein Mann hatte laut Polizei ohne ersichtlichen Grund einen Zaun im Stadtgebiet beschädigt. Der Besitzer des Anwesens hat den Mann dann aufgefordert, damit aufzuhören. Es kam zum Streit zwischen den beiden Männern. Im Zuge der Auseinandersetzung hat der Randalierer mit seiner leeren Bierflasche dem Hausbesitzer auf den Kopf geschlagen. Danach flüchtete er zuerst, konnte von der Polizei dann aber schnell unweit des Tatorts gestellt werden. Ein Alkoholtest ergab, dass der Pockinger deutlich betrunken war. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung und gefährlicher Körperverletzung. Der Hausbesitzer wurde bei dem Angriff leicht verletzt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum