16.10.2021 | 09:32 Uhr

Landkreis Regen richtet Förderfonds zum Wohnungsumbau ein

Eine plötzlich schwere Krankheit, eine Behinderung oder wenn in der Familie ein Pflegefall auftritt – das alles sind Herausforderungen, die neben viel Zeit oftmals auch kostspielig sind.

Der Landkreis Regen hat nun ein Förderprogramm gestartet um in solchen Fällen bestehende Miet- und Eigenwohnungen umbauen zu können. Es sei wichtig in solchen Fällen einen Ansprechpartner zu haben, sagt Helmut Plenk – der Behindertenbeauftragte des Landkreis Regen. Damit Wohnungen behindertengerecht umgebaut werden können, gibt es vom Landkreis Regen Förderungen. Als Voraussetzung gilt, dass es sich bei den Wohnungen um Zweifamilienhäuser handeln muss. Für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern gibt es eine Förderung von der Regierung Niederbayern. Außerdem muss ein Schwerbehindertenausweis vorliegen, eine gewisse Einkommensgrenze darf nicht überschritten sein und der Umbau darf erst beginnen, wenn die Förderung genehmigt wurde.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum