14.07.2020 | 16:12 Uhr

VdK Arberland rät zur Geld bei der Grundrente

Rund 1,3 Millionen Menschen sollen ab dem kommenden Jahr von der Grundrente profitieren.

Helmut Plenk ist Kreisgeschäftsführer des Sozialverbands VdK Arberland. Er rät zur Geduld, denn aktuell brauchen die Bürgerinnen und Bürger nichts machen:
"Es wird sich als Monster der Bürokratie herausstellen. Aber wir wollen zunächst einmal als Sozialverband VdK die Bürgerinnen und Bürger informieren, dass momentan nichts zu veranlassen ist. Es wird alles von Amts wegen geprüft. Das heißt diejenigen, die ein Einkommen haben von 1250 Euro für Alleinstehende und 1950 Euro für Paare, die werden im Endeffekt geprüft, das sind die begünstigenden Personen."
Bei Neurentnern ab dem 01. Januar 2021 soll das bereits gleich mitgeprüft werden. Bei Rentnern, die aktuell weniger bekommen, soll es dann 2021 eine Prüfung geben. Dazu will der VdK aber von Zeit zu Zeit informieren, so Kreisgeschäftsführer Helmut Plenk.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Schillmaier

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum