14.03.2022 | 08:07 Uhr

Tagwerk Regen: Lieber Sachspenden statt Geld

Der Landkreis Regen sucht Grundausstattung für die angekommenen Flüchtlinge aus der Ukraine.

Bisher sind etwa 100 Personen aus der Ukraine im Landkreis Regen angekommen. Der Großteil davon hat laut Landratsamt eine private Unterkunft gefunden. Gerade bei der Ankunft wird jedoch eine gewisse Grundausstattung benötigt, da viele Ukrainer ohne Hab und Gut nach Deutschland einreisen mussten. Das Tagwerk Regen in der Zwieseler Straße nimmt hierfür von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr Sachspenden entgegen. Benötigt werden gut erhaltene Kleidung, Hygienematerial, Kleinkinder-Ausstattung und Spielzeug, Ladekabel und Powerbanks sowie Corona-Selbsttests. Die Verantwortlichen bitten, von Geldspenden abzusehen und dafür die Möglichkeiten des Freistaats Bayern zu nutzen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum