21.12.2020 | 07:26 Uhr

Am Wochenende erneut Verstöße gegen Ausgangssperren und Kontaktbeschränkungen

Die Bilanz der Polizei bezüglich der Kontaktbeschränkungen und nächtlichen Ausgangssperren ist ja schon Ende letzter Woche nicht sonderlich gut ausgefallen.

Und auch am Wochenende haben die Beamten in Niederbayern einiges zu tun gehabt. Ein Pärchen aus Pocking hatte sich Samstagabend (19.12.) unberechtigt im Landkreis Regen aufgehalten. Die Polizei fand die beiden heftig streitend in der Zwieseler Straße in Regen. Warum die 41-Jährige und ihr jüngerer Freund sich dort aufhielten konnten sie den Beamten nicht schlüssig erklären. Entsprechend wurden sie angezeigt. Die Frau durfte die Nacht aufgrund ihres Zustands sogar in der Arrestzelle der Polizei verbringen. Gegen die Einreisebestimmungen haben am Wochenende auch gleich mehrere Personen verstoßen. Die Polizei erwischte drei Autofahrer am Grenzübergang Bayerisch Eisenstein als diese vom Zigarettenkaufen zurückkehrten. Auch hier sind entsprechende Anzeigen die Folge, zudem müssen die Autofahrer jetzt 10 Tage in Quarantäne.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum