02.09.2021 | 05:51 Uhr

Corona: Inzidenz nur in den Landkreisen Freyung-Grafenau und Regen unter 35

Auch wenn die Corona-7-Tage-Inzidenz für die Regelungen in Bayern keine große Rolle mehr spielt, lohnt weiterhin ein Blick auf die Daten, die das Robert-Koch-Institut jeden Morgen veröffentlicht – bieten sie doch einen Überblick über das Infektionsgeschehen in den einzelnen Regionen.

(Stand: 02.09.) Die niedrigste Inzidenz für Niederbayern gibt das RKI erneut für den Landkreis Regen bekannt, dort ist sie gegenüber gestern sogar gesunken: auf jetzt 20,7. Unter dem Schwellenwert 35 liegt außerdem nur der Landkreis Freyung-Grafenau. In allen anderen Regionen Niederbayerns gilt damit in Innenräumen die 3G-Regel. Im Landkreis Kelheim, wo die Inzidenz in den vergangenen Tagen am höchsten war, ist sie auf 88,3 zurückgegangen. Die höchste Inzidenz gibt es nun in der Stadt Landshut mit 117,7. Die Stadt Landshut ist auch die einzige Region in unserem Bezirk mit einer Inzidenz von über 100.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum