17.03.2022 | 05:53 Uhr

Corona: Inzidenz im Landkreis Regen den zweiten Tag unter 3.000

Nachdem die Corona-Inzidenz im Landkreis Regen Anfang der Woche schon auf über 3.000 angestiegen war, sinkt sie seit gestern wieder.

Für heute (17.03.) teilt das Robert-Koch-Institut eine 7-Tage-Inzidenz von knapp 2.770 mit – das ist der dritthöchste Wert in Niederbayern. Eine geringfügig höhere Inzidenz als der Landkreis Regen weist der Landkreis Passau auf. Und der Landkreis Kelheim liegt bei fast 2.900 Neuinfektionen in einer Woche gerechnet auf 100.000 Einwohner. Unter 2.000 beträgt die Inzidenz im Landkreis Straubing-Bogen sowie in den kreisfreien Städten Straubing, Landshut und Passau. Die bundesweite Inzidenz ist weiter angestiegen auf jetzt 1.651,4. Weitere Corona-Daten für Niederbayern finden Sie hier: "https://experience.arcgis.com/experience/".


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum