15.03.2022 | 05:56 Uhr

Corona: Wieder 'Montags-Spaziergänge'. Inzidenz im Landkreis Regen am höchsten

Auch wenn Bund und Freistaat die Corona-Schutzmaßnahmen immer mehr lockern, finden dennoch weiterhin Demos gegen die Corona-Politik statt.

Zu sogenannten „Montags-Spaziergängen“ war es gestern (14.03.) Abend unter anderem in Straubing, Vilshofen und Eggenfelden gekommen. Die Polizei gibt die Zahl der Teilnehmer mit rund 130 bis ca. 360 an. In Straubing gab es außerdem eine stationäre Gegen-Versammlung der Partei „Die Linke“. Alle Kundgebungen sind laut Polizei störungsfrei verlaufen.

Ein BlicK auf die heutige (15.03.) Corona-Karte für Niederbayern: Die zeigt alles in allem wenig Veränderung gegenüber gestern. Die höchste Inzidenz hat weiterhin der Landkreis Regen, wo sie ganz leicht auf jetzt etwa 3.027 zurückgegangen ist. Das ist der fünfthöchste Wert im Bundesgebiet. Weitere niederbayerische Regionen befinden sich heute nicht unter den zehn mit den meisten Neuinfektionen. Allerdings weisen alle eine höhere 7-Tage-Inzidenz auf als 1.585,4 – das ist heute laut Robert-Koch-Institut der bundesweite Wert. Am geringsten ist die Inzidenz in Niederbayern wieder in der Stadt Landshut mit gut 1.640. Weitere Corona-Daten für Niederbayern finden Sie hier: "https://experience.arcgis.com/experience/"


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum