27.02.2021 | 08:26 Uhr

Corona: Landkreise Regen und Passau überschreiten 100er-Marke

Zwei Landkreise in Niederbayern haben heute (27.02.) früh eine 7-Tage-Inzidenz von über 100.

Es sind laut Robert-Koch-Institut der Landkreis Regen mit rund 106 und der Landkreis Passau mit 108. Obwohl der maßgebliche Corona-Wert damit erneut überschritten ist, will das Regener Landratsamt die Schulen und Kitas auch in der kommenden Woche geöffnet lassen. Im Landkreis Passau wollen die zuständigen Stellen am heutigen Samstag entscheiden, wie es mit den Schulen und Kitas weitergeht. Unterdessen meldet das Passauer Landratsamt, dass in einem Betrieb im nördlichen Landkreis nach einer Reihentestung bislang vier Infektionsfälle mit Verdacht auf die höher ansteckende südafrikanische Mutation festgestellt wurden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum