05.12.2020 | 09:44 Uhr

Landkreis Regen ist Deutschlands Hotspot Nummer eins - Mobile Teststation in Viechtach

Mit einer 7-Tage-Inzidenz von aktuell 503,8 hat der Landkreis Regen inzwischen den traurigen Spitzenplatz in Deutschland erreicht.

Seit heute gelten deshalb auch nochmal verschärfte Ausgangsbeschränkungen, auch tagsüber. Die Bevölkerung darf nur noch bei triftigen Gründen raus und auch nur noch engste Angehörige besuchen. Und seit gestern (04.12.) wird im Landkreis Regen auch nochmal verstärkt getestet. In der Stadthalle in Viechtach wurde eine mobile Teststation in Betrieb genommen und schon alleine am Freitag rund 400 Testungen durchgeführt. Die mobile Station ist laut Landratsamt nicht nur für die Allgemeinbevölkerung gedacht, sondern auch für die Kräfte aus den Kliniken, Behinderteneinrichtungen und Altenheimen im Landkreis.
Auf Platz zwei in Niederbayern liegt übrigens weiterhin die Stadt Passau mit einer Inzidenz von heute 416,6. Im Landkreis Freyung-Grafenau liegt der Wert bei über 360, im Landkreis Passau bei fast 284. Am niedrigsten ist die Inzidenz niederbayernweit im Kreis Kelheim, bei noch etwas mehr als 100.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum