23.12.2021 | 06:00 Uhr

Corona: Inzidenzen in Straubing und im Landkreis Regen steigen deutlich an

Die jüngste Entwicklung bei den Corona-Inzidenzen in Niederbayern istziemlich uneinheitlich.

Die niedrigste 7-Tage-Inzidenz gibt das Robert-Koch-Institut erneut für den Landkreis Straubing-Bogen bekannt, wo sie leicht auf 159,2 gesunken ist; die höchste Inzidenz gibt es im Landkreis Regen – dort ist sie deutlich angestiegen, und zwar um etwa 60 auf heute (23.12.) 373,8. Auch für das Stadtgebiet von Straubing meldet das RKI einen merklichen Anstieg um rund 85 auf jetzt 342,4. Bundesweit beträgt die Inzidenz heute 280,3 – das ist etwas weniger als gestern. Hier gibt´s die detaillierten Infos: „experience.arcgis.com“.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum