08.09.2020 | 05:21 Uhr

Ministerin nimmt "Aus" für die Bahnstrecke Gotteszell - Viechtach zurück

Die Waldbahn darf auf der Strecke Gotteszell – Viechtach vorerst doch weiterfahren.

Das ist das Ergebnis eines Gesprächs gestern (07.09.) Nachmittag von Verantwortlichen aus der Region mit Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer. Die Ministerin sagte uns im Anschluss an das Gespräch dazu, die Region sei in der Situation, dass sie mit anderen Nachbarlandkreisen einen Verbund gründen werde. Sie habe darum gebeten, dass der Landkreis sich bemühen werde, diesen Verbund schneller auf den Weg zu bringen. Es solle eine Studie in Auftrag gegeben werden, deren Ergebnis in etwa zwei Jahren vorliegen werde. So lange solle der Bahnbetrieb weiterlaufen.
Ursprünglich hatte es geheißen, dass nach dem Ende des Probebetriebs im September 2021 auch Schluss mit der Strecke sei. In der Region hatte diese Ankündigung insbesondere deswegen Unverständnis ausgelöst, weil es im Vorfeld keine Absprache mit den Entscheidungsträgern in der Region gegeben hatte.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum