13.12.2018 | 10:42 Uhr

Umweltausschuss spricht über Flutpolder

Wie geht es in Sachen Flutpolder an der Donau im Kreis Regensburg weiter?

Darüber spricht heute der Umweltausschuss des bayerischen Landtags. Wie berichtet, gibt es in Niederbayern großen Protest gegen die geplante Streichung der Polder. Die steht ja im Koalitionsvertrag zwischen der CSU und den Freien Wähler. Die Politiker in Niederbayern haben Angst, dass es keinen ordentlichen Hochwasserschutz gibt, wenn die Polder bei Regensburg wegfallen. SPD und Grüne wollen heute einen Bericht von der Staatsregierung verlangen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Nikolai Russ

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum