14.07.2020 | 06:05 Uhr

Handwerk: Nicht bei der Ausbildung nachlassen!

Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz appelliert an ihre Mitgliedsbetriebe, trotz Corona weiter in den beruflichen Nachwuchs zu investieren.

Lehrstellen zu streichen wäre das falsche Signal, sagte Handwerkskammer-Präsident Georg Haber auf der ersten Sitzung der Vollversammlung dieses Jahr am vergangenen Wochenende in Regensburg. Die jungen Menschen bräuchten eine berufliche Perspektive, während die Betriebe Fachkräfte benötigen würden. Es gebe auch eine Zeit nach Corona, so Haber weiter. Der Kammer-Chef hatte diesbezüglich aber ohnehin gute Nachrichten: Ein Nachlassen der Ausbildungsbereitschaft ist im ostbayerischen Handwerk bislang nicht erkennbar. Überhaupt zeigt sich das Handwerk während der Corona-Pandemie krisensicher und stabil.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum