14.05.2020 | 15:11 Uhr

Immer mehr Telefonbetrüger versuchen ihr Glück in der Region

Nicht nur im Rottal sind offenbar Telefonbetrüger derzeit wieder sehr aktiv.

Auch die Polizeiinspektionen in Deggendorf und Plattling melden heute eine erneute Häufung der Fälle. Die Kriminellen suchen gezielt nach älter klingenden Namen im Telefonbuch und versuchen ihre Opfer auszuforschen. Derzeit scheint die Masche der „falschen Polizisten“ wieder sehr beliebt zu sein. Dabei stellen sich die Anrufer als vermeintliche Polizeibeamte vor und versuchen die Menschen dann gezielt zu verunsichern. Es wird zum Beispiel behauptet, dass in ihrer Nachbarschaft eingebrochen wurde und auch sie Opfer werden könnten. Dann wird gezielt nach Bargeld oder Wertgegenstände in den Haushalten gefragt. Zum Glück war die Masche, laut Polizei bislang nicht sehr erfolgreich. In allen Fällen haben die Opfer richtig reagiert, den Betrügern den Hörer eingehängt und dann die echte Polizei gerufen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum