21.07.2021 | 17:31 Uhr

Amokalarm entpuppt sich als Schnitzeljagd

Große Aufregung im Rottal: Am Pfarrkirchener Schulzentrum wurde am Vormittag ein Amokalarm ausgelöst.

Zwei Personen meldeten gegen 09 Uhr morgens dass sich auf einer Parkbank zwischen dem Schulzentrum und dem evangelischen Kindergarten ein Mann mit Tarnanzug und Gewehr befinde. Daraufhin kam es zum Großeinsatz mit allen verfügbaren Einheiten und mehreren Diensthundeführern, die das Gelände absuchten. Ein ebenso angeforderter Hubschrauber musste letztlich doch nicht kommen, denn es konnte zum Glück schnell Entwarnung gegeben werden. Die ganze Sache stellte sich nämlich als Schnitzeljagd heraus. Diese war Teil eines Schulprojekts zum Thema „Jagen“. Die Grundschüler waren dabei als Tiere verkleiden, und sich vor dem Jäger verstecken. Bei diesem handelte es sich um den Praktikanten, der sich deswegen auch verkleidet hatte und ein Spielzeuggewehr hielt. Es bleibt zu vermuten, ob der junge Mann nach dem Schrecken je wieder bei einer Schnitzeljagd mitmachen wird.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum