06.07.2022 | 05:51 Uhr

Noch keine Spur vom Ruhstorfer Bankräuber

Der Bankräuber von Ruhstorf an der Rott im Landkreis Passau ist weiterhin auf der Flucht.

Wie uns ein Sprecher des Polizeipräsidiums Niederbayern am Morgen (06.07.) auf Anfrage sagte, ist es der Polizei bislang nicht gelungen, den Täter dingfest zu machen. Der maskierte, bewaffnete Mann hatte wie berichtet gestern Mittag eine Bankfiliale in Ruhstorf in der Ernst-Hatz-Straße überfallen. Zur Beute gibt es noch keine Angaben.

Die Beschreibung: Ersten Erkenntnissen nach dürfte der Täter folgendermaßen bekleidet sein: schwarze Mund-Nasen-Bedeckung, schwarzes Cap, dunkelgraues langärmliges Oberteil, blaue Jeanshose, schwarze Schuhe, ca. Anfang bis Mitte 30 Jahre alt, Person sprach deutsch mit ausländischem Akzent, er führte eine grüne Adidas-Tasche mit.

Der Täter lief aus der Bankfiliale raus und schließlich nach rechts in Richtung Ortsmitte.

Die Kriminalpolizei Passau bitte um Zeugenhinweise unter 0851/9511-0. Jedoch nimmt jede Polizeidienststelle Zeugenhinweise entgegen. Zudem wird vor dem flüchtigen bewaffneten Täter gewarnt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum