22.09.2022 | 16:24 Uhr

Verbotene Fahrt auf der A 3 - Jugendlicher fährt ohne Führerschein

Weil Eltern ihren 17-jährigen Sohn auf der Autobahn mit dem gemeinsamen Auto haben fahren lassen, erwartet nun sowohl die Eltern, als auch den Jugendlichen eine Anzeige.

Letzterer hat nämlich keinen Führerschein. Aufgeflogen war die verbotene Fahrt an der Grenzkontrollstelle bei Ruhstorf an der Rott. Die Polizeibeamten haben zuvor gesehen, wie der Sohn an einem Autobahnparkplatz anhielt und dort mit dem Vater wieder die Plätze tauschte. Gegen den Vater wird deshalb jetzt wegen Strafvereitlung ermittelt. Und auch die Mutter, die auf dem Rücksitz saß erwartet eine Anzeige und zwar wegen Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Sophie Berndl

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum