17.04.2021 | 08:51 Uhr

Zwei Schwerverletzte bei LKW-Unfällen

Zwei schwere LKW-Unfälle haben sich in den vergangenen Stunden in der Region ereignet.

Gestern (16.04.) am späten Nachmittag fuhr auf der B15 neu nahe Schierling ein Transporter auf das Heck eines Sattelzugs auf. Der Transporterfahrer erlitt dabei schwere Verletzungen, wie die Polizei in Mainburg im Landkreis Kelheim mitteilte. An den beiden Fahrzeugen ist Schaden von fast 35.000 Euro entstanden. Und gekracht hat es auch am frühen Morgen (17.04.) auf der A3 bei Iggensbach im Landkreis Deggendorf. Ein Sattelzug fuhr im dortigen Baustellenbereich gegen ein Sicherungsfahrzeug. Der Sattelzugfahrer erlitt mittelschwere Verletzungen. Die Bergungsarbeiten wurden gegen 9 Uhr abgeschlossen. Der mehrere Kilometer lange Stau löste sich aber nur langsam auf.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum