09.01.2021 | 09:27 Uhr

Geld oder Schwefel - Schöfweger wird mit Säureanschlag bedroht

Ein angedrohter Säure-Anschlag beschäftigt die Grafenauer Polizei.

Ein 56-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Schöfweg hat dieser Tage eine Droh-Mail erhalten. In der Mail wird er aufgefordert, einen mittleren dreistelligen Eurobetrag an eine Bitcoin-Adresse zu überweisen. Andernfalls würde er mit Schwefelsäure übergossen. Der Schöfweger ging auf die Erpressung nicht ein, sondern erstattete Anzeige. Die Polizei ermittelt jetzt. Wie die Polizeiinspektion Grafenau weiter mitteilt, sind in Bayern schon mehrere ähnlich gelagerte Fälle bekannt geworden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum