13.01.2022 | 13:05 Uhr

Polizei hält Mann mit selbstgebautem E-Bike auf

Deutlich schneller als erlaubt war ein Mann letzte Nacht (13.01) in Schönberg unterwegs und das mit einem E-Bike.

Der Polizeistreife fiel der 42-jährige Radlfahrer auf, da er mit seinem Fahrrad mit 50 km/h unterwegs war. Wie sich herausstellte, hatte der Mann sein Fahrrad umgebaut und mit einem Elektromotor versehen. Den Akku dafür hatte der 42-Jährige in seinem Rucksack. Für so ein „Gefährt“ hätte der Mann eigentlich einen Führerschein und eine spezielle Haftpflichtversicherung gebraucht. Da der Mann beides nicht hatte, erwartet ihn jetzt eine Anzeige.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum