07.10.2022 | 16:24 Uhr

Fahrt endet im Schaufenster

In Simbach am Inn ist ein Auto in einem Schaufenster gelandet.

Verletzt wurde bei dem spektakulären Unfall gestern am späten Nachmittag zwar niemand, der Schaden ist aber hoch: die Polizei schätzt ihn auf insgesamt fast 30.000 Euro. Der 68-jährige Autofahrer stand laut Polizei unter Alkoholeinfluss. Das dürfte auch die Ursache dafür gewesen sein, dass er plötzlich nach links von der Straße abkam und in das Schaufenster fuhr.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Sophie Berndl

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum