18.12.2020 | 05:51 Uhr

Acht Meter lange Hassbotschaften in Simbach

Ein Unbekannter hat in Simbach am Inn unübersehbare Hassbotschaften gegen Politiker an ein Bekleidungsgeschäft gesprüht.

Wie die Polizei mitteilt, hat der Täter unter anderem eine Beleidigung gegen Bundeskanzlerin Merkel sowie einen Hasskommentar gegen Ministerpräsident Söder hinterlassen – in schwarzer Farbe, auf 8 Metern Länge und mit bis zu 50 cm großen Buchstaben. Außerdem verwendete der Sprayer mehrere Schriftzeichen mit verfassungsfeindlichem Charakter. Tatzeit dürfte die Nacht auf Montag gewesen sein, teilte die Polizei jetzt mit. Hinweise dazu nimmt die Kripo Passau entgegen, die die weiteren Ermittlungen in der Sache übernommen hat.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum