14.07.2020 | 15:29 Uhr

Sattelschlepper kommt bei Passau auf Gegenfahrbahn und touchiert drei Autos

Zu einem Unfall mit mehreren Verletzten kam es am Vormittag gegen 9 Uhr im Raum Passau.

Laut Polizei ist ein 49-Jähriger aus Passau mit seinem Sattelschlepper auf der Staatsstraße zwischen Fürstenzell und Passau unterwegs gewesen, als er bei Altenmarkt aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn kam. Dort touchierte er die Wagen von drei Fahrerinnen, die dadurch im Straßengraben landeten. Dabei wurden insgesamt vier Insassen dieser Autos leicht verletzt und mussten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des LKW blieb unverletzt. Die Staatsstraße war bis 10 Uhr komplett gesperrt. Meldungen über einen Hubschrauber an der Unfallstelle konnte die Polizei bisher nicht bestätigen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum