02.11.2022 | 08:54 Uhr

Spiegelau führt Zweitwohnsitzsteuer ein

In Spiegelau im Landkreis Freyung-Grafenau gilt ab kommenden Jahr eine Zweitwohnungssteuer.

Damit sollen Bewohner mit einem Zweitwohnsitz in Spiegelau angemessen an den Kosten der Einrichtungen in der Gemeinde beteiligt werden. Der Gemeinderat hat diesen Beschluss in der letzten Sitzung einstimmig beschlossen. Personen mit einem Jahreseinkommen von unter 29.000 Euro sind von dieser Steuer ausgenommen, also zum Beispiel Studenten, die ihren Zweitwohnsitz noch in ihrer Heimatgemeinde haben.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Dominik Schille

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum