14.08.2020 | 09:16 Uhr

BoNi-Bus fährt zunächst gratis

Im Landkreis Straubing-Bogen startet am 1. September der sogenannte „BoNi-Bus.“

Wie das Landratsamt (13.08.) mitteilt, wird der Bus den Bahnhof Bogen mit den Industriegebieten in Furth und Niederwinkling sowie Zielen in der Stadt Bogen verbinden. Der Bahnhof Bogen ist die Endhaltestelle der Gäubodenbahn. Das Vorhaben wird ohne Förderung des Bundes umgesetzt. Das liegt auch daran, dass sich neben dem Landkreis Straubing-Bogen auch die Stadt Bogen und die Gemeinde Niederwinkling an den Kosten von rund 100.000 Euro pro Jahr beteiligen, heißt es aus dem Landratsamt. Insgesamt startet der BoNi-Bus auf drei Linien, von den 33 angefahrenen Haltestellen sind 16 neu – und im ersten Monat soll die Benutzung sogar kostenlos sein.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum