11.09.2020 | 05:36 Uhr

Straubing: Feuer in Tiefgarage

Bei einem Tiefgaragenbrand in Straubing haben in der vergangenen Nacht (10.9.) vier Menschen Verletzungen erlitten.

Es handelt sich ersten Informationen der Polizei zufolge um leichte Rauchvergiftungen; die Betroffenen hätten nach ambulanter Behandlung die Klinik wieder verlassen können. Das Feuer ist gegen Dreiviertel zwölf in der Tiefgarage nahe der Trabrennbahn ausgebrochen, ein Auto stand in Vollbrand. Die Einsatzkräfte evakuierten den zugehörigen Wohnblock, alle Bewohner haben aber inzwischen in ihre Wohnungen zurückkehren können. Der Sachschaden beträgt rund 150.000 Euro. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum