24.09.2020 | 06:10 Uhr

Verunreinigtes Benzin? - Polizei warnt Autofahrer

Vermutlich verunreinigtes Benzin hat im Landkreis Straubing-Bogen zu einem schweren Verkehrsunfall geführt.

Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Autofahrer gestern (23.09.) Nachmittag an einer Tankstelle in Straubing getankt, kurze Zeit später streikte sein Auto, weshalb er auf der B20 an den rechten Fahrbahnrand fuhr. Ein nachfolgender LKW-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf, wodurch das Auto gegen die Leitplanke geschleudert wurde. Die Fahrer blieben zum Glück unverletzt. Die Polizei geht davon aus, dass die Panne des PKW mit dem Tankvorgang zusammenhängt. Die entsprechende Zapfsäule wurde gesperrt. Wer ebenfalls gestern an der Agip-Tankstelle in der Ittlinger Straße in Straubing getankt hat, soll sich bitte umgehend dort oder in einer Werkstatt melden!


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum