20.10.2020 | 06:56 Uhr

Nach Brandkatastrophe: Wiederaufbau des Straubinger Rathauses startet am 26. Oktober

Oberbürgermeister und Architekt haben gestern (19.10.) Nachmittag über den geplanten Wiederaufbau des historischen Rathauses von Straubing informiert.

Baubeginn ist am kommenden Montag. Für rund 46,5 Millionen Euro soll das vor vier Jahren abgebrannte Gebäude wieder aufgebaut werden – und es soll fast wieder genauso aussehen wie vor dem Unglück. Einige Änderungen soll es aber vor allem im Innenbereich geben: so wird zum Beispiel ein Foyer für den Rathaussaal eingerichtet, und der Stadtrat erhält einen neuen Sitzungssaal mit mehr Platz für interessierte Bürger. Das Straubinger Rathaus soll künftig barrierefrei sein. Der Rohbau soll im kommenden Mai fertig sein. Gesamt Bauzeit: voraussichtlich rund drei Jahre. Das in Teilen 600 Jahre alte Rathaus war im November 2016 abgebrannt. Die Ursache hat sich nie klären lassen, spekuliert wird über Funkenflug bei Bauarbeiten.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum