21.07.2021 | 05:57 Uhr

Weil er ihr lieb und vor allem teuer war ...

Fast 50.000 Euro hat eine Niederbayerin an einen Betrüger bezahlt – aus Liebe!

Sie ist einem sogenannten „Romance-Scam“ zum Opfer gefallen. Die 57-Jährige traf den angeblichen Arzt aus dem Ausland im Internet. Nachdem er ihr Vertrauen erschlichen hatte, erzählte er ihr, dass er nach Deutschland kommen würde und auch schon Teile seines Gepäcks vorgeschickt hätte. Allerdings wäre dieses wegen seines wertvollen Inhalts mehrfach bei Zollbehörden angehalten worden. Er bat die Frau, ihm finanziell auszuhelfen, um das Gepäck wieder freigeben zu können. Auf diese Weise verlor die Frau insgesamt fast 50.000 Euro, die sie an verschiedene Auslandskonten überwies. Auf die Schliche gekommen ist sie dem angeblichen Arzt, nachdem sie Kontakt zu einem weiteren Opfer von ihm, einer 60-Jährigen aus Unterfranken, aufgenommen hatte. Diese hatte es noch schlimmer erwischt, von ihr erbeutete der Fake-Casanova rund 100.000 Euro.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum