27.07.2020 | 15:39 Uhr

Der diesjährigen Denkmalpreis des Bezirks Niederbayern geht nach Straubing

Das Ehepaar Finkl bekommt die mit 7.500 Euro dotierte Auszeichnung für die vorbildliche Instandsetzung der Villa Jungmeier.

Wie der Bezirk mitteilt, sanierte das Ehepaar das 1904 fertiggestellte Gebäude mit „großer Sensibilität und beispielgebendem Engagement“. So hätten die Beiden zum Beispiel akribisch nach geeigneten Handwerksbetrieben und stimmigen Materialien gesucht, um historische Baustoffe stilgerecht zu ergänzen. Durch diesen unermüdlichen Einsatz sei eine Instandsetzung von höchster Qualität gelungen, die eine Auszeichnung mit dem Denkmalpreis verdient habe, teilte Bezirkstagsvizepräsident Thomas Pröckl mit. Entgegennehmen dürfen die Finkls ihren Denkmalpreis voraussichtlich am 13. September im Festsaal des Bezirksklinikums Mainkofen – natürlich unter Einhaltung der einschlägigen Vorsichtsmaßnahmen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum