20.11.2020 | 15:09 Uhr

JVA Straubing: Gefängnisinsassen reichen Petition für längere Telefonzeiten ein

Eine Petition für längere Telefonzeiten für Insassen der Justizvollzugsanstalt Straubing hat mehr als 25.000 Unterschriften zusammengebracht.

Laut Medienberichten hatte ein Häftling die Petition gestartet. Nun wurde diese mit 25.674 Unterschriften durch die Grünen-Landtagsabgeordneten Toni Schuberl und Rosi Steinberger an die JVA Straubing übergeben. Bereits am Mittwoch wurde die Petition im entsprechenden Ausschuss des bayerischen Landtags eingereicht. Nach aktueller Gesetzeslage dürfen Insassen in Bayern nur in außergewöhnlichen Notfällen mehr Telefonzeit als zwei Mal 20 Minuten pro Monat in Anspruch nehmen. Da die persönlichen Besuche in Zeiten von Corona ausbleiben müssen, wird den Häftlingen bis zu vier Stunden Videokonferenzen ermöglicht. Die Petition zielt darauf ab, diese ausgeweiteten Telefonzeiten auch nach der Pandemie beizubehalten.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum