29.06.2022 | 05:30 Uhr

Starkregen überschwemmt Straßen

Erneut hat es in der vergangenen Nacht (28./.29.06.) stark geregnet und es gingen heftige Gewitter nieder – doch wieder ist Niederbayern mit einem blauen Auge davongekommen.

Wie uns ein Sprecher des Polizeipräsidiums am Morgen auf Anfrage sagte, wurden lediglich einige Straßen zeitweise überflutet. Schwerpunkt war der östliche Teil unseres Regierungsbezirks. Zu Unfällen sei es zum Glück nicht gekommen. Im benachbarten Oberösterreich waren unter anderem der Bezirk Schärding und das Mühlviertel betroffen. Keller wurden überflutet, Bäume stürzten auf Straßen und Blitze schlugen in Wohnhäuser und einen Heustadl ein. Verletzt wurde aber auch in Oberösterreich niemand. Entwarnung gibt´s noch keine, denn heute drohen vor allem am Nachmittag und am Abend erneut Regen und Gewitter, die örtlich sehr kräftig ausfallen können. Mehr zum Wetter hören Sie gleich.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum