15.08.2020 | 08:55 Uhr

Fußballspieler mit Corona-Virus infiziert - Nach Testspiel müssen zwei ganze Mannschaften in Quarantäne

Nach einem Fußball-Testspiel im Landkreis Straubing-Bogen am vergangenen Sonntag (09.08.) müssen jetzt alle beteiligten zum Corona-Test.

Einer der Spieler hatte das Virus in sich, ohne es zu wissen. Deswegen müssen nun alle Kontaktpersonen ersten Grades aus der eigenen und der gegnerischen Mannschaft in Quarantäne – insgesamt 30 Personen. Sie alle konnten aber bereits vom Gesundheitsamt Straubing-Bogen ermittelt werden und müssen nun erstmal einen Test vornehmen lassen. Bei den Teams handelt es sich um die A-Klassendes FC Alburg und des RSV Parkstetten.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum