23.04.2020 | 05:58 Uhr

Wieder mehr Corona-Infizierte in Niederbayern: Massentests in Straubing-Bogen treiben Zahlen nach oben

Die Zahl der mit Corona infizierten Menschen in Niederbayern ist gestern Nachmittag (23.04.) wieder etwas deutlicher angestiegen.

Vor allem die Ergebnisse aus Stadt und Landkreis Straubing-Bogen haben die Statistik stark beeinflusst. Dort sind gestern zusammen fast 50 neue positive Fälle gemeldet worden, was aber laut Straubings OB Pannermayr mit den Massentests in Seniorenheimen in der Region zu tun hat. Alleine gestern wurden fast 700 Testergebnisse von Bewohnern und Mitarbeitern bekannt. In ganz Niederbayern liegt die Zahl der seit Beginn der Pandemie infizierten Menschen jetzt nur noch knapp unter 4.000. Und auch die Zahl der Todesopfer steigt weiter. Fast 200 Personen sind in Niederbayern an den Folgen des Virus gestorben.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum