24.11.2021 | 06:12 Uhr

Eishockey: Straubing und Landshut coronabedingt geschwächt

Der Eishockey-Erstligist Straubing Tigers hat gestern (23.11.) Abend beim Tabellenvorletzten Schwenningen mit 2 : 5 verloren.

Die Niederbayern mussten ohne ihren Kapitän Sandro Schönberger antreten, weil der im Vorfeld positiv auf Corona getestet worden war.
Mit einer Rumpftruppe musste der Zweitligist EV Landshut daheim gegen Kassel spielen. Gleich sechs positive Corona-Fälle gibt es bei den Landshutern. Das gestrigen Spiel haben sie mit 2 : 5 verloren.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum