04.06.2021 | 06:26 Uhr

Alle Städte und Landkreise in Niederbayern unter Inzidenz von 50 - Impfstoff-Sonderlieferung für Rottal-Inn

Die Corona-Landkarte des Robert-Koch-Insituts wird auch in Niederbayern immer heller.

Heute (04.06.) liegen alle Landkreise und kreisfreien Städte im Bezirk mit ihrer Inzidenz unter 50. Einen Wert von sogar nur noch 6,3 meldet die Stadt Straubing, dahinter die Stadt Passau mit 11,4. Die niederbayernweit höchste Inzidenz hat stand heute der Landkreis Rottal-Inn, mit 48,6. Landrat Michael Fahmüller hofft, dass sich das bald ändert. Denn nach seiner Kritik an der Impfstoffzuweisung durch den Bund, bekommt der Landkreis jetzt 1.000 zusätzliche Dosen „Johnson&Johnson“. Fahmüller hofft damit die bestehende Impflücke in Rottal-Inn schließen zu können. Der Impfstoff soll im Rahmen des regulären Impffortschritts eingesetzt werden. Interessenten können sich aber per Email beim Landratsamt melden (impfaktion@rottal-inn.de). Die Behörde weiß aber daraufhin, dass eine Mail aber keine Garantie für einen tatsächlichen Impftermin darstellt.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum