24.09.2020 | 06:09 Uhr

Rätselhafter Vorfall: Wollte Autofahrer dem Kind nur helfen?

Bei dem Fall eines Kindes aus dem Landkreis Rottal-Inn, das von einem fremden Mann zum Einsteigen ins sein Auto aufgefordert worden war, dürfte es sich wohl um ein Missverständnis handeln.

Der Autofahrer, der das Kind am frühen Dienstagabend (22.09.) nahe Tann angesprochen hatte, hat sich inzwischen bei der Polizei gemeldet und das Geschehen aus seiner Sicht geschildert. Demnach habe er den 11-jährigen Jungen auf dem Gehsteig kniend gesehen, neben ihm sei sein Fahrrad gelegen. Der Autofahrer habe eine Notlage vermutet und dem Buben deshalb Hilfe angeboten. Außerdem sagte der Mann, er sei davon ausgegangen, dass das Kind ihn zumindest vom Sehen her kenne. Die Polizei geht daher inzwischen eher von Nothilfe als von einer Straftat aus.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Christian Keim

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum