22.12.2020 | 10:15 Uhr

25 Bäume aus Waldstück bei Tann verschwunden - Polizei fahndet nach "Holzfällern"

Bei Tann im Landkreis Rottal-Inn hat ein Unbekannter in den letzten Monaten unbemerkt einen halben Wald illegal abgeholzt.

Wie die Polizei heute (22.12.) mitteilt sind aus einem Waldstück bei Aspöck rund 25 Tannen und Fichten verschwunden. Den Beamten nach wurden die Bäume fachmännisch gefällt und abtransportiert. Der Schaden für den Waldbesitzer liegt bei rund 3.000 Euro. Wer Hinweise zu den bislang noch unbekannten Baumdieben geben kann, soll sich jetzt bei der Polizei in Simbach am Inn melden.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum