13.08.2021 | 14:16 Uhr

Schwimmen auf eigene Gefahr im Tittlinger Dreiburgensee

Das Gesundheitsamt Passau warnt derzeit vor Blaualgen im Dreiburgensee bei Tittling.

Eine Wasserprobe hat eine verstärkte Blaualgenbildung im Wasser gezeigt. Damit verbunden ist einerseits eine eingeschränkte Sichttiefe im Wasser, außerdem können Blaualgen gesundheitsschädigend sein. Das Baden im Dreiburgensee erfolgt bis auf weiteres auf eigene Gefahr, es sollte nicht durch sichtbare Algenteppiche geschwommen, kein Wasser geschluckt und generell auf Wassersport verzichtet werden. Gerade Kleinkinder sollten sich nicht im Wasser aufhalten und insbesondere nicht im Uferbereich plantschen.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Lara Fischer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum