15.03.2021 | 16:35 Uhr

Geplantes Baugebiet "Hafnerfeld" - Wasserwirtschaftsamt will weitere Untersuchungen wegen möglicher Altlasten

Wann können im Baugebiet Hafnerfeld in Tittlinger Ortsteil Loizersdorf die ersten Häuser gebaut werden?

Wenn es nach der Grünen-Landtagsabgeordneten Rosi Steinberger geht, noch nicht so schnell. „Zu den Altlasten gibt es durchaus noch Klärungsbedarf“, heißt es jetzt auch aus dem Passauer Landratsamt. Grund dafür sind vermutete oder bereits festgestellte Müllablagerungen. Zwar hatte ein von der Gemeinde Tittling beauftragtes Bodengutachten kein erhöhtes Gefährdungspotential festgestellt. Ein anderer umwelttechnischer Bericht spricht aber durchaus von schädlichen Bodenveränderungen, zum Beispiel durch pechhaltigen Straßenaufbruch. Jetzt hat das zuständige Wasserwirtschaftsamt weitere Untersuchungen in dem Baugebiet veranlasst. Deren Ergebnisse liegen aber noch nicht vor. „Ich rate sehr dazu, dass die Marktgemeinde Tittling diese Untersuchung abwartet, bevor hier Fakten geschaffen werden und möglicherweise bereits Grundstücke verkauft werden, die nicht sicher frei von Altlasten sind“, schreibt die Grünen-Abgeordnete abschließend.


UNSER RADIO die Lokalreporter: Julia Reihofer

© 2015 Funkhaus Passau GmbH & Co. KG - Impressum